Ein feines, warmes Süppchen ist doch an den jecken Tagen genau das Richtige. Und aufgewärmt schmeckt’s natürlich noch einmal so gut!!!

Zutaten:
1 Broccoli,
6 Kartoffeln,
4 Möhren,
1 Zwiebel,
Alba-Öl,
1 Teelöffel Curry,
800 ml Gemüsebrühe,
100 g Crème fraîche + etwas für obenauf,
150 g geriebener Gouda,
Salz, Pfeffer & 1 Prise Muskatnuss,
1 Scheibe Toast-Brot

Zubereitung:
Broccoli-Röschen in Salzwasser bissfest kochen.
Toast-Brot würfeln und in Alba-Öl knusprig anbraten.
Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.
Alba-Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Mit Curry bestäuben, kurz mitdünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln und Möhren zufügen und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Zusammen mit 2 Broccoli-Röschen pürieren. Gouda unterrühren und langsam schmelzen lassen. Anschließend Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Suppe mit Broccoli-Röschen auf Teller verteilen, mit ein wenig Crème fraîche und Croûtons servieren.