Ein leckerer Hüttenschmaus für daheim: Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster

Zutaten:
Kaiserschmarrn:

150 g Mehl,
200 ml Milch,
6 Eier,
1 Päckchen Vanillezucker,
40 g Zucker,
1 Prise Salz,
2 Esslöffel Rum,
Alba-Öl,
Rosinen,
Puderzucker
Zwetschgenröster:
600 g TK-Zwetschgen (in der Saison natürlich frische),
200 ml roter Portwein,
1-2 Esslöffel Gewürzpflaumen Crema,
75 g Zucker,
1 Zimtstange,
Minze oder Zitronenmelisse

Zubereitung:
Zwetschgenröster:

Zwetschgen auftauen.
Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Portwein ablöschen. Gewürzpflaumen Crema, Zimtstange und Zwetschgen dazugeben und sämig einköcheln lassen.
Kaiserschmarrn:
Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz leicht anschlagen, dann mit dem Zucker steif schlagen.
Mehl, Milch, Eigelb, Vanillezucker und Rum zu einem glatten Teig rühren. Eischnee unterheben.
Alba-Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Teig in 2 Portionen backen. Die Hälfte des Teigs in die Pfanne gießen, mit Rosinen bestreuen, die Unterseite goldgelb backen, umdrehen, mit 2 Kochlöffeln zerteilen und fertig backen.
Mit Puderzucker bestäuben und mit Zwetschgenröster und Minze oder Zitronenmelisse servieren.