Im Ofen gebackener Lachs mit einer bunten Salsa aus Avocado, Kirschtomaten und Mango. Ein fruchtiger, vitaminreicher Genuss-ideal für ein leichtes Abendessen.

Zutaten:
600 g Lachsfilet ohne Haut,
Feldsalat,
je 1 Avocado und Mango,
Kirschtomaten, Zitronensaft,
4 Esslöffel Mango Crema di Frutta,
2 Esslöffel weiße Balsam Creme Essig,
je 3 Esslöffel Zitronen- und Olivenöl,
Zitronen-Olivenöl zum bestreichen,
Alba-Öl,
1 Msp. Sambal Olek (oder nach Geschmack mehr),
Salz, Pfeffer und Honig

Zubereitung:
Lachsfilet in 4 Teile schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine mit Alba-Öl ausgestrichene Auflaufform legen. Mit Zitronen-Olivenöl bestreichen und bei 200°C etwa 15 Minuten garen, ggf. noch 5 Minuten im Backofen ruhen lassen.
Salat waschen und trocken schleudern. Kirschtomaten vierteln oder halbieren, Mango und Avocado in kleine Würfel schneiden. Avocado mit Zitronensaft beträufeln.
Aus Mango Crema di Frutta, weiße Balsam Creme Essig, Zitronen- und Olivenöl, Sambal Olek, Salz, Pfeffer und Honig ein Dressing zubereiten.
Salat mit dem Dressing vermengen. Tomaten, Avocado, Mango und Lachs anrichten und mit Dressing beträufelt servieren.