Wir starten mit einem bunten Lachscurry in die neue Woche. Den Lachs bereiten wir mit ein wenig Alba-Öl bestrichen im Backofen zu. Und in der Zwischenzeit zaubern wir uns eine leckere Currysauce mit frischem, knackigem Gemüse.

Zutaten:
4 Lachsfilets (à 150 g) ohne Haut,
Alba-Öl,
1 Bund Frühlingszwiebeln,
1 Knoblauchzehe,
1 rote, milde Chilischote,
je 1 rote und gelbe Paprika,
1 kleine Zucchini,
100 – 150 ml Sahne (alternativ Kokosmilch),
50 ml Gemüsebrühe,
1 Teelöffel mildes Currypulver,
½ Teelöffel Kurkuma,
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Lachsfilets mit Salz & Pfeffer würzen, von beiden Seiten mit Alba-Öl bestreichen und in eine Auflaufform legen. Bei 200°C 15 Minuten garen, ggf. noch 5 Minuten im Backofen ruhen lassen.
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehe, Chilischote, Paprika und Zucchini fein würfeln.
Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote in Alba-Öl andünsten. Gemüse dazugeben und mit Currypulver und Kurkuma bestäubt nicht zu scharf anbraten. Mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz & Pfeffer würzen und bei hoher Hitze etwa 2-3 Minuten einkochen lassen.
Dazu empfehlen wir Basmati-Reis und ein Gläschen Weißwein …