Mit diesem fluffigen Nusskranz möchten wir Ihnen ein schönes und sonniges Osterfest wünschen.

Zutaten:
Teig:

500 g Mehl,
200 ml Milch,
1 Würfel frische Hefe,
60 g Zucker,
2 Eigelb,
1 Prise Salz,
60 g Alba-Öl
Füllung:
200 g gehackte und geröstete Haselnüsse,
50 g Semmelbrösel,
30 g Alba-Öl,
2 Eiweiß,
100 ml Sahne,
2 Esslöffel Zucker,
1 Eigelb

Zubereitung:
Teig:
Aus Mehl, Milch, Hefe, Zucker, Eigelb, Salz und Alba-Öl einen Hefeteig zubereiten und 1 Stunde gehen lassen.
Füllung:
Eiweiß mit der Sahne cremig aufschlagen. Zucker, Nuss-Brösel-Mischung und Alba-Öl unterrühren.
Den Teig zu einem Rechteck (30×40 cm) ausrollen. Die Nussmasse darauf verstreichen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Das Eigelb verquirlen und den Rand damit einpinseln. Den Teig von der Längsseite aufrollen. Mit beiden Händen die Rolle weiter ausrollen und auf eine Länge von etwa 60 cm verlängern. Die Rolle der Länge nach mittig halbieren, die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben locker zu einem Zopf übereinanderlegen und zu einem Kranz formen. Den Kranz auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen und anschließend bei 180°C etwa 30 Minuten backen.