Wir haben noch ein leckeres, winterliches Rezept für Sie vorbereitet: Rehragout mit karamellisierten Maronen. Das Fleisch ist wunderbar zart und die Sauce bekommt durch Port- und Rotwein, Preiselbeeren und karamellisierte Maronen einen sehr aromatischen Geschmack.

Zutaten:
600 g Rehgulasch,
Alba-Öl,
je 100 g Knollensellerie, Möhren und Lauch,
1 Zwiebel,
2 Esslöffel Tomatenmark,
1 Esslöffel Rübenkraut,
je 200 ml roter Portwein und Rotwein
Salz & Pfeffer,
2 Lorbeerblätter,
je 5 Nelken und Wacholderbeeren,
1 Prise Kardamom,
1 Esslöffel Senf,
3 Esslöffel Preiselbeeren,
100 ml Sahne,
200 g geschälte und gegarte Maronen,
1 Esslöffel Zucker

Zubereitung:
Rehragout über Nacht in Alba-Öl marinieren. 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Sellerie, Möhren, Lauch und Zwiebel fein hacken. Rehragout in Alba-Öl anbraten, Gemüse zugeben und ebenfalls gut anbraten. Tomatenmark und Rübenkraut unterrühren und etwas anbraten. Mit Port- und Rotwein ablöschen und ein wenig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern, Nelken, Wacholderbeeren und Kardamom würzen und 30 Minuten schmoren lassen. Senf, Preiselbeeren und Sahne unterrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Maronen etwas kleiner schneiden. 2 Esslöffel Alba-Öl erhitzen, Maronen darin anbraten, Zucker darüber streuen und karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter das Ragout geben. Nochmals etwas einkochen lassen und abschmecken.