Wie wäre es mit einem saftig-fruchtigen Apfelkuchen mit gold-gelber Vanillehaube zum Wochenende? Ein Blickfang für die Kaffeetafel … den lockeren Rührteig haben wir natürlich mit Alba-Öl zubereitet.

Zutaten:
80 g Alba-Öl,
200 g Zucker,
1 Prise Salz,
1 Vanillezucker,
5 Eier,
200 g Mehl,
3 Teelöffel Backpulver,
5 Äpfel,
Saft von 1 Zitrone,
250 g Schmand (oder Crème fraîche),
1 Päckchen Vanillesaucenpulver

Zubereitung:
Aus Alba-Öl, 125 g Zucker, Salz, Vanillezucker, 3 Eiern, Mehl und Backpulver einen Rührteig zubereiten und in eine 26er, mit Backpapier ausgekleidete Springform füllen.
Äpfel schälen, vierteln, längs einschneiden, mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Rührteig verteilen. Schmand (oder Crème fraîche), 2 Eier, 75 g Zucker und Vanillesaucenpulver miteinander verrühren und auf den Äpfeln verteilen. Bei 170°C Heißluft im unteren Drittel etwa 50-60 Minuten backen.