Bis Ostern ist es nun nicht mehr lange hin … wir haben ein paar leckere Ideen für Sie vorbereitet. Heute beginnen wir mit Weckchen mit Vanillecreme – herrlich fluffig und schön cremig!!!

Zutaten:
Hefeteig:

400 g Mehl,
50 g Zucker,
1 Prise Salz,
½ Würfel Hefe,
100 ml + 1 Esslöffel Milch,
50 g Alba-Öl,
3 Eier
Vanillecreme:
1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack,
2 Esslöffel Zucker,
350 ml Milch,
100 g Schlagsahne
Zum Verzieren:
Marzipanmöhrchen, Puderzucker

Zubereitung:
Hefeteig:

Aus Mehl, Zucker, Salz, Hefe, 100 ml Milch, Alba-Öl und 2 Eiern einen geschmeidigen Hefeteig zubereiten und zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.
Teig in 8-10 Portionen teilen, in gefettete und mit Mehl ausgestäubte Muffinförmchen setzen und etwa 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
1 Ei mit 1 Esslöffel Milch verquirlen und die Weckchen damit bestreichen. Bei 180°C etwa 18 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.
Vanillecreme:
Aus 350 ml Milch, Vanillepuddingpulver und 2 Esslöffeln Zucker einen Pudding zubereiten. In eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie bedeckt gut abkühlen lassen.
Sahne steif schlagen und mit dem erkalteten Pudding zu einer glatten Vanillecreme verrühren.
Weckchen halbieren, mit Vanillecreme füllen und mit Marzipanmöhrchen und Puderzucker bestäubt servieren.